Steinlexikon von A bis Z

Heilsteine mit "W"

Steine mit: "A"/ "B"/ "C"/ "D"/ "E"/ "F"/ "G"/ "H"/ "I"/ "J"/ "K"/ "L"/ "M"/ "N"/ "O"/ "P"/ "R"/ "S"/ "T"/ "U"/ "V"/ "W"/ "Z"/


Wulfenit

Der Wulfenit enthält Blei und Molybdän. Er ist ein wichtiges Erzmineral. Molybdän wird zur Veredelung von Stahl verwendet und ist ein essenzielles Spurenelement für Lebewesen. Der Wulfenit wurde nach dem österreichischen Mineralogen Freiherr von Wulfen benannt.

Wirkung: Der Wulfenit hilft, sich von Ängsten und Kummer zu lösen. Er macht offen für Kontakte und teamorientierte Problemlösungen.

Herkunftsland: Österreich, Südafrika, USA
Sternzeichen: Zwilling

Synonyme: Gelbbleierz

Wir müssen ausdrücklich darauf hinweisen, dass die Wirkungen der Steine bisher weder wissenschaftlich nachweisbar, noch medizinisch anerkannt sind! Alle Aussagen, die auf dieser Seite gemacht werden, spiegeln ausschliesslich persönliche Meinungen von Kunden wider, bzw. sind Zitate aus Büchern, und stellen keine Anleitung zur Therapie oder Diagnose im ärztlichen Sinne dar. Die Verwendung von Edelsteinen und Mineralien darf keinesfalls ärztlichen Rat oder Hilfe ersetzen!

Quelle: Eurobrasil KG

Für weitere Infos bitte hier klicken: Startseite

nach oben